Einsatzbericht Fahrzeugbergung Richtung Siegendorf

Dienstag, 22. Januar 2013, Fahrzeugbergung Richtung Siegendorf

Am Dienstag den 22. Jänner 2013 wurde die Feuerwehr St. Margarethen von der Landessicherheitszentrale zu einer Fahrzeugbergung alarmiert.

Ein Kleintransporter war am gesperrten Güterweg Richtung Siegendorf in einer Schneewehe hängen geblieben.

Kurz nach 8 Uhr rückten 5 Mitglieder der Feuerwehr zum Einsatz aus und befreiten das Fahrzeug. Auch die Kammeraden der Feuerwehr Siegendorf hatten auf dem Güterweg zu tun. Ein weiterer Fahrer wollte um jeden Preis die Abkürzung benutzen und blieb im tiefen Schnee hängen.

Nach etwa einer Stunde konnte die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.

Einsatzdauer: 1,0 Std.
Eingesetzte Mannschaft: 5
Eingesetzte Fahrzeuge: TLF-A 4000/200
Alarmierungsart: Sirene, Pager, SMS
Fahrzeugbergung Richtung SiegendorfFahrzeugbergung Richtung SiegendorfFahrzeugbergung Richtung SiegendorfFahrzeugbergung Richtung SiegendorfFahrzeugbergung Richtung SiegendorfFahrzeugbergung Richtung SiegendorfFahrzeugbergung Richtung SiegendorfFahrzeugbergung Richtung Siegendorf