Feuerwehrhaus

Kommando     Florianistüberl     Schulungsraum     Garage    
Gang     Stiegenaufgang     Sanitäranlagen     Gaderobe     Außenansicht

Kommandoraum

Bild vergrößern Bild vergrößern Bild vergrößern

Der Kommandoraum ist das Herzstück unseres Feuerwehrhauses.

Im Kommandoraum sind zwei Arbeitsplätze für die Verwaltung und die Fachwarte sowie die Sirenensteueranlage untergebracht. Auch das Archiv findet hier seinen Platz.

Im Kommandobüro haben der Verwalter und der Kommandant Ihren Arbeitsbereich. Neben unzähligen Ablagemöglichkeiten steht außerdem ein Großformatdrucker (Plotter) zur Verfügung.

 

zum Seitenbeginn

Florianistüberl

Bild vergrößern Bild vergrößern Bild vergrößern

Das Florianistüberl ist der meist benutzte Raum im Feuerwehrhaus. Nach Einsätzen, Sitzungen oder Schulungen dient dieser Raum der Kameradschaftspflege.

Neben Sitzmöglichkeiten für 35 Personen stehen außerdem ein kleiner Küchenblock und ein Abstellraum zur Verfügung. Auch der Fahnenkasten hat hier seinen Platz gefunden.

 

zum Seitenbeginn

Schulungsraum

Bild vergrößern Bild vergrößern Bild vergrößern

Der Schulungsraum bietet Platz für bis zu 45 Personen. Die Tische und die Bestuhlung wurden so ausgelegt, dass sie je nach Bedarf flexibel aufgestellt werden können.

Auch den verschiedenen Präsentationsmöglichkeiten wurde Rechnung getragen. Für die Ausbildung stehen ein Beamer, ein Overheadprojektor, eine Whiteboard, eine Flipcharttafel, ein Videorecorder und ein DVD Player zur Verfügung.

 

zum Seitenbeginn

Garderobe

Bild vergrößern Bild vergrößern Bild vergrößern

Die Garderobe bietet Platz für 50 Personen. Hier ist die persönliche Ausrüstung jedes einzelnen Feuerwehrmitgliedes verwahrt. Es gibt eigene Bereiche für Männer, Frauen und Jugendliche.

 

zum Seitenbeginn

Garagentrakt

Bild vergrößern Bild vergrößern Bild vergrößern

Im Garagentrakt, der seit dem Umbau 2000 mit einem säurebeständigen Belag versehen wurde, gibt es neben den Stellplätzen für unsere Einsatzfahrzeuge außerdem:

  • Schlauchturm: Zum Trocknen der nassen Schläuche, inkl. Aufzugsvorrichtung.
  • Atemschutzraum: Hier erfolgt die Wartung und Pflege der Atemschutzgeräte.
  • Werkstatt: Das Reich des Gerätemeisters.

 

zum Seitenbeginn

Gang

Bild vergrößern Bild vergrößern Bild vergrößern

Der Verbindungsgang im Obergeschoß, der den Altbau mit dem Neubau verbindet, wurde auch genutzt um unseren Schaukasten wirkungsvoll in Szene zu setzen. Hier sind die diversen Gastgeschenke sowie einige sehenswerte Ausrüstungsgegenstände aus vergangenen Zeiten untergebracht.

Auch für unsere mühevoll errungenen Pokale wurde ein Plätzchen gefunden.

 

zum Seitenbeginn

Stiegenaufgang

Bild vergrößern Bild vergrößern Bild vergrößern

Der Stiegenaufgang ins Obergeschoß wird auch für die Präsentation der Fahnenbänder genützt. Unser ältestes Erinnerungsband stammt aus dem Jahr 1959. Auch einige Bilder und Präsente von Gastwehren sind hier ausgestellt.

 

zum Seitenbeginn

Sanitäranlagen

Bild vergrößern Bild vergrößern Bild vergrößern

Bei den Sanitäranlagen wurde die erforderliche Trennung in eigene Bereiche für Damen und Herren bereits berücksichtigt. Neben den WC Anlagen stehen für die Körperpflege auch Duschen zur Verfügung.

 

zum Seitenbeginn

Außenansicht

Bild vergrößern Bild vergrößern Bild vergrößern

Außenansichten vom Feuerwehrhaus. Diese Aufnahmen wurden von der Drehleiter der StF Eisenstadt aus aufgenommen. Hier kann man sehr gut die Verbindung zwischen dem alten Trakt, in dem die Fahrzeughalle untergebracht ist und dem modernen Anbau mit dem Kommandoraum und den Garderoben erkennen.

 

zum Seitenbeginn